Interview mit Frau Spitzley

 

 

Frau Spitzley hat zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 die Klasse 1b übernommen und uns für ein kurzes Interview zur Verfügung gestanden.

 

 

 

 

Was können Sie uns über sich sagen?

 

Mein Name ist Anja Spitzley. Ich bin 38 Jahre alt, verheiratet und habe einen siebenjährigen Sohn. An der Ruwertalschule in Waldrach bin ich seit Februar 2001 und unterrichte dort in der Grundschule.

 

Wie haben Sie denn den ersten Schultag mit Ihrer neuen Klasse erlebt?

 

Erste Schultage sind auch für uns Lehrer immer sehr aufregend. Ich fand sowohl die Messe als auch das Programm in der Aula sehr schön. Die erste Schulstunde war leider viel zu kurz.

 

Wie waren die ersten Schultage? Gab es irgendwelche Überraschungen?

 

Nein, große Überraschungen gab es nicht. Ich finde, die Erstklässler haben sich schon sehr gut eingelebt.

 

Was können Sie uns über Ihre Klasse sagen?

 

In der 1b sind 17 Schülerinnen und Schüler, 6 Mädchen und 11 Jungen. Diese kommen aus Waldrach, Gutweiler, Korlingen und Schöndorf. Sie sind zwischen 6 und 7 Jahren alt. Ein Schüler ist aus Polen, er ist erst in den Ferien zugezogen.

 

Haben Sie bestimmte Erwartungen bzw. Wünsche für das neue Schuljahr?

 

Ich wünsche mir, dass die Kinder der Klasse zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. Ansonsten ist das zentrale Ziel, dass alle lesen, schreiben und rechnen lernen und sie alle Freude am Lernen haben!

 

Frau Spitzley, wir danken Ihnen für das Interview!

 

Gerne!

 

 

 

(mey, 14.10.2014)